^
Leistungen
^
Gruppenangebote

Rückbildungsgymnastik
Beckenboden aktiv und vital nach der Geburt

Rückbildung ist kein kosmetisches Anliegen, ablesbar am Körpergewicht und an der Kleidergröße.

Viel wesentlicher sind die Rückbildungsprozesse, die unsichtbar in Ihrem Körper ablaufen.

Hormonelle Auflockerung in der Schwangerschaft und Weitung während der Geburt haben das tragende und verschließende Muskelsystem – Bauch- und Beckenbodenmuskulatur – aus der „Fasson“ gebracht. Auch ein Kaiserschnitt hinterlässt "Spuren". Der Beckenboden gibt Ihnen noch nicht den sicheren, vertrauten Halt.

Dies sind die wichtigsten medizinischen Aspekte der Rückbildungsgymnastik.

Aus meinem ganzheitlichen physiotherapeutischen Konzept zur Beckenbodentherapie mache ich Ihnen zur Unterstützung  der Rückbildungsprozesse zielgerichtete und effektive Angebote:

·   den Beckenboden wieder finden – erspüren – kräftigen

·   Erarbeiten des optimalen Zusammenspiels zwischen Beckenboden, Zwerchfell, Bauchmuskulatur und Rückenmuskulatur  in entlastenden oder belastenden Positionen

·   Hilfen bei problematischer Harn- und Stuhlentleerung

·   Vorbeugende Strategien bei „Blasenschwäche“, Inkontinenz und Gebärmuttersenkung

·   Stabilisierendes Muskelaufbautraining vor allem der Bauch-, Rücken-, Fuß- und Beinmuskulatur

·   Freude an körperlicher Bewegung

·   Umgang mit dem Baby, Alltagssituationen meistern z.B. Heben und Tragen

·   Gespräche, Austausch, Tipps über die aktuelle veränderte Lebenssituation

 

    Sie können Ihnen helfen, das muskuläre dynamische Gleichgewicht wiederherzustellen, um mögliche Folgeschäden wie Blasen- und Gebärmuttersenkung aber auch Rückenproblemen vorzubeugen.

 

Sinnvoll ist ein frühzeitiger Beginn um die hormonellen Prozesse der Rückbildung zu nutzen und zu unterstützen.

 

10 mal 60 Minuten

Termine:

Mittwoch: 9.45 Uhr - 10.45 Uhr  nach telefonischer Vereinbarung
   

Kursleitung: Ute Jordan

Der Kurs findet in der Fachschule Wechselberger, Gartenstr. 3 in Neumarkt statt.

 

Wenn Sie bei einer Ersatzkasse (Techniker Krankenkasse, Barmer GEK, DAK, Kaufmännische Krankenkasse, Hanseatische Krankenkasse, Handelskrankenkasse) versichert sind kann Ihr Arzt Rückbildungsgymnastik auf Rezept (10 mal Rückbildungsgymastik) verordnen.

Bei allen anderen Krankenkassen wird die Rückbildungsgymnastik mit unserer Rechnung von Ihrer Krankenkasse erstattet.

 

7